Legacy Code

Neue IT-Vorhaben entstehen selten auf einer „grünen Wiese“. Meistens müssen alte Systeme an das neue System angeschlossen werden. Wenn die alten Systeme problembehaftet sind, spricht man vom „brown field“. Die Schnittstellen der alten Software müssten angepasst werden, damit diese mit der neuen Software arbeiten kann. Mitarbeiter trauen sich aber oft nicht mehr an diesen alten Code heran, daher wird dann in der Regel der Code angepasst, den man versteht. Was daher oft passiert, ist, dass die „Unschönheiten“ der alten Software in der neuen Software wiederzufinden sind.

Die Folge: Unflexible Prozesse, unzufriedene Mitarbeiter

Ungetesteter Code, den keiner mehr versteht und in dem ständig Fehler auftreten, wird als „Legacy Code“ bezeichnet. Durch hohe Wartungskosten schränkt er die Flexibilität Ihrer IT-Prozesse ein, führt zu Unzufriedenheit bei Ihren Mitarbeitern und ist nicht zuletzt ein Sicherheitsproblem. Legacy Code hat auch die Eigenschaft, die ein fauler Apfel in einer Obstschale hat: Nach einer Weile wird nicht der faule Apfel wieder frisch, sondern die umliegenden Äpfel werden schlecht. Im ökonomischen Sinne kann man sagen, dass die „technische Schuld“ weiter steigt.

Machen Sie Ihre Software wieder zukunftsfähig – mithilfe meiner Expertise!

Bei Gesetzesänderungen oder neuen Geschäftsfeldern und Marktgegebenheiten müssen Bestandsanwendungen neue Anforderungen abdecken. Gleichzeitig gilt es, Fehler zu beheben, und gleichzeitig darf das Tagesgeschäft nicht gefährdet werden. Wenn Sie eine gesunde Refactoring-Kultur in Ihrem Entwicklerteam haben, automatische Unit- und Integrationstests machen und die Software Ihren Entwicklerrichtlinien entspricht, haben Sie schon einiges richtig gemacht. Ohne diese Methoden jedoch wird dies mit steigendem Alter der Codebasis zunehmend schwieriger zu bewerkstelligen.


Die Frustration der Mitarbeiter steigt ebenso wie die Kosten für Wartung und Weiterentwicklung und wenn man nicht frühzeitig handelt, muss eine neue Software komplett neu entwickelt werden. Das Problem ist dann meistens, die in der Anwendung programmierten Business-Cases zu finden und in der neuen Anwendung neu zu programmieren. Häufig verbergen sich dort ungeahnte Features, die vor vielen Jahren dort hineinprogrammiert wurden. Machen Sie es anders – und Ihre Software wieder zukunftsfähig. Kontaktieren Sie mich und nutzen Sie meine langjährige Expertise!



Kontakt